segunda-feira, 27 de dezembro de 2010

Wächst das Polareis?

Wächst das Polareis?
„Stimmt es, dass am Nordpol die Eisschicht weg schmilzt, aber am Südpol in derselben Zeit die doppelte Menge dazukommt?“ (Benjamin Jaburek, Linz)  
Dr. Renate Treffeisen (Klimabüro für Polargebiete und Meeresspiegelanstieg am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung): „Die Bestimmung der Eismassen der großen Eisschilde unserer Erde und der auftretenden Schwankungen ist eine zentrale Aufgabe in der Klimaforschung und birgt immer noch viele unbeantwortete Fragen. Das Grönländische Eisschild zeigt einen Massenverlust mit einer deutlichen Steigerungsrate in den letzten Jahren. Ebenfalls einen negativen Trend zeigt die Westantarktis. Schwankungsbreiten für die Abschätzung der Verluste ergeben sich durch die unterschiedlichen Methoden, mit denen man die Daten auswertet. 

Nenhum comentário: